Audimax Core   Standlautsprecher aus Hobby Hifi 4/2018

technische Daten:
  • Impedanz: 6 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 86 dB
  • Maße (HxBxT): 1200 x 250 x 350 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 26 - 40000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 1650 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Audimax Core ist ein zwei-Wege Standlautsprecher.

Es ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma SEAS und Firma Audaphon.

Der Bausatz enthält folgende Lautsprecher:
- einen Bändchen-Hochtöner Audaphon Neo pro 5i
- zwei Tieftöner SEAS Excel 18MW12T

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher, dem zusätzlich ein Saugkreis parallel geschaltet ist.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist mustergültig und perfekt linear.

Das Abklingspektrum (Wasserfalldiagramm) ist vorbildlich ohne jegliche störende Resonanz.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei mittleren Lautstärken (90 dB, 1m) liegen oberhalb von 100 Hz unter 0,4%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"lm Hörraum der Redaktion offenbarte Audimax Core veritable Referenzqualitäten. Die schlanken Säulen brillierten mit ihrer selbstverständlichen Art der Musikreproduktion. Die Musik löste sich beeindruckend von den Lautsprechern - plastisch, räumlich, dreidimensional, mit erhabener Weite und Tiefe des Raums. Perfekte Breiten- und Tiefenstaffelung mit einer sich weit in die Tiefe und gleichzeitig bis deutlich vor die Lautsprecher-Grundlinie erstreckenden musikalischen Bühne ermöglichten Stimmen und Instrumenten allerbestens nachvollziehbare Positionen, fast schon, als könnte man zwischen den Orchestermitgliedern hindurch spazieren. Vivaldis Vier Jahreszeiten, gespielt von den "Sonatori De La Gioiosa Marca" auf Originalinstrumenten, gerieten zum akustischen Erlebnis. Die sanfte Kratzbürstigkeit einer historischen Violine ist ein Hochgenuss - Audimax Core ermöglicht ihn. Mit umfangreichem Schlagwerk von der ziselierten Triangel bis zur mächtigen Bassdrum brannte die O-Zone Percussion Group ein grandioses Feuerwerk ab. Audimax Core schöpfte aus üppigen dynamischen Reserven - und das bei wunderbar verträglicher Gehäusegröße. Abgrundtiefe Bässe in der Orgelsinfonie von Camille Saint-Saens, unbarmherziger Druck der riesigen Kodo-Trommeln und die perkussive Dynamik der O-Zone Percussion Group beweisen: Jede Art von Bass gelingt der Audimax Core mit ungeahnter Perfektion. Dabei muss es nicht einmal laut zugehen: Klarheit und Feinzeichnung bleiben auch bei äußerst geringer Lautstärke optimal erhalten. "

Fazit der Zeitschrift:

"Diese Lautsprecher klingen überragend, und sie offenbaren klangliche Eigenheiten von Interpreten und Instrumenten mit wohl kaum noch zu übertreffender Klarheit. Auch die Eigenheiten der beteiligten Hardware und sogar der Bauteile in der Frequenzweiche werden sehr deutlich. Damit steht Audimax Core klanglich auf der Spitze des Lautsprecher-Olymps."

Unser Bausatz besteht aus

  • Audaphon Ribbon NeoPro5i, Alu, schwarz, 1/2 Packung
  • 2x Hobby-HiFi Tieftonlautsprecher 18MW12T (von SEAS produziert)
  • JetSet 100AT, Bassreflexsystem, außen
  • JetSet 100IT, Bassreflexsystem, innen
  • 0,5x JetSet 100MR, Bassreflexsystem, Mitte
  • JetSet 100WR (Winkelrohr)
  • Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Audaphon Damping 10, 970 x 470 mm, selbstklebend
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 5m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • 2,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf MCAP EVO Öl 0,47 uF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Öl 1,5 uF / 450 V
  • 2x Mundorf MCAP EVO Öl 4,7 uF / 450 V
  • 2x Mundorf MCAP EVO Öl 10 uF / 450 V
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,18 mH/0,34 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,22 mH/0,34 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 2,2 mH/0,46 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm (grau-rot-gold)
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX5 0,47 Ohm 5% (gelb-violett-silber)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 3,3 Ohm (orange-orange-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 1341,00 ohne MwSt: € 1126.89 / $ 1273.39

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern. (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Hochtöner - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Mundorf Supreme Evo Öl Kondensatoren.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 1453,00 ohne MwSt: € 1221.01 / $ 1379.74

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 17,45 ohne MwSt: € 14.66 / $ 16.57

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück:   EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.84
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Kabel

Falls Sie den Hochtöner über ein Kabel mit einzelnen Leitern anschließen wollen (da hochfrequente Ströme nur in der Leiteroberfläche transportiert werden), empfehlen wir ein Kimber-Kabel zu verwenden, das wir in großer Auswahl führen. Pro Hochtonlautsprecher empfehlen wir 1,5m also für ein Paar dann 3 m.


Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht