Atlas   Kompaktlautsprecher aus K+T 1/2016

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 91 dB
  • Maße (HxBxT): 650 x 250 x 350 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 46 - 30000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 1500 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox
Der Kompakt-Lautsprecher Atlas ist ein 2-Wege High-End Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad

Die Atlas ist ein 2-Wege High-End Kompaktlautsprecher mit hohem Wirkungsgrad. Dazu kommen hochwertige Wavecor Chassis, wie Wavecor TW030WA11 als Hochtöner, zum Einsatz. Der TW030WA11 ist sehr gut für tiefe Trennfrequenzen geeignet, wie sie in der Atlas verwendet werden. Als Tieftöner werden zwei Wavecor WF182CU13 mit Phase Plug und sehr linearem Frequenzgang eingesetzt.

Durch diese Kombination in Verbindung mit der Frequenzweiche ist Atlas pegelfest und zeigt eine extrem hohe Wiedergabetreue. Die nichtlinearen Verzerrungen, die bei ihr im mittleren Frequenzbereich bei 85 dB/1m 0,1% nicht übertreffen, zeigen dass dieser Lautsprecher dem Klangbild nichts hinzufügt. (Nichtlineare Verzerrungen geben an wie viele Obertöne durch das Gerät/den Lautsprecher hinzugefügt werden.) Wir kennen keinen Lautsprecher, der dies erkennbar besser kann.

Die Frequenzweiche besteht aus einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner. Ein Sperrkreis glättet den Frequenzgang zwischen 3 kHz und 10 kHz. Die Tieftöner werden durch einen Tiefpass 2. Ordnung angesteuert, dazu parallel glättet ein Saugkreis den Frequenzgang um 800 Hz.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist sehr linear. Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 500 Hz im hörbaren Bereich unter 0,1 % und bleiben auch bei (95 dB, 1 m) in diesem Bereich unter 0,5 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang + Ton Hörtest

"Der Wirkungsgrad trägt natürlich dazu bei, dass die große Box souverän auch mit kleinen Verstärkern umgehen kann - sie spielt quasi schon ganz von selbst. Auch, wenn sie vermeintlich schlank abgestimmt ist: Die vier Achtzehner schieben ein ordentliches Maß an Luft durch den Hörraum. Das hat Punch, Schnelligkeit und auch bei grobdynamischen Sprüngen geht den Wavecors niemals die Puste aus. Die Atlas sortiert das Quellenmaterial daher recht gut aus. Musikmaterial mit guter Dynamik macht richtig Spaß, weil hier der Lautsprecher absolut nicht limitiert. Die räumliche Abbildung gerät mit dem Hochtöner auf Ohrhöhe herausragend gut - hier zahlt sich die Quasi- D'Appolito-Anordnung der Treiber aus. Der Hochtöner lässt sich über das Einwinkeln des Lautsprechers von hell über ausgewogen bis zurückhaltend perfekt einstellen, und das in jeder Variante in sich völlig schlüssig."

Fazit in Klang + Ton

"Ein kompakter Lautsprecher mit der Qualitat und den dynamischen Fähigkeiten einer ausgewachsenen Standbox. Die Atlas zeigt in jeder Beziehung wahre Größe."

Unser Bausatz besteht aus

  • Wavecor Silk Dome Tweeter TW030WA11, 4 Ohm
  • 2x WF182CU13, Wavecor Mitteltieftöner, 8 Ohm, Papier, BD, Phase Plug
  • 2x Bassreflexrohr HP100, 100x200 mm, schwarz
  • 3x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm
  • 2x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK28 I Ni, ein Paar, vernickelt, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Torx, 8 Stück
  • 0,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 12 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 15 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 22 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 22 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 33 uF / 160 Vdc
  • 1,3 mm Luftspule, 1,0 mH/0,32 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,10 mH/0,27 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,27 mH/0,44 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 3,3 mH/1,75 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,3 Ohm 2% (orange-orange-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm 2% (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 613,00 ohne MwSt: € 515.13 / $ 607.85

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist mit Backlack Spule und an entscheidenden Stellen mit Kupferfolienspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Alle Kondensatoren sind vom Typ MKP; die Kondensatoren für den Hochtöner sind als Clarity Spitzenkondensatoren vom Typ MR ausgelegt.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 1108,00 ohne MwSt: € 931.09 / $ 1098.69

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 15,20 ohne MwSt: € 12.77 / $ 15.07

Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf eine Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen
Leiterplatte 220x155 mm, Best.-Nr. I-8805002, Preis pro Stück:   EUR 11,70 ohne MwSt: € 9.83 / $ 11.60
Pro Bausatz empfehlen wir 2 Platten (für ein Paar Boxen also 4)


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht