Aspera MK2, Standbox   in K+T 5/2010

 
technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
- Maße (HxBxT): 980 x 170 x 250 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 33 - 25000 Hz
- Trennfrequenz(en): Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Eine schlanke Box mit hervorragendem Klang: Das gelang Firma Monacor mit Aspera MK2.

Zwei Monacor SPH-130 Tiefmitteltöner rahmen die Hochtonkalotte Monacor DT-250 ein. Es handelt sich somit um einen d'Appolito-Anordnung, bei der die Tieftöner den Hochtöner in ihre Mitte nehmen.

Die Frequenzweiche ist eine 12 dB/Oktave-Weiche, die im Hochtonzweig im Übergang etwas steiler, im Tieftonbereich eine Idee flacher trennt.

Das Gehäuse besteht aus rechtwinklig geschnittenen Platten und ist somit recht einfach aufzubauen. Um mit den 13 cm Tieftönern noch tiefen Bass zu erzielen, wurde eine Bassreflexkonstruktion gewählt.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Oh – das klingt aber deutlich größer und souveräner, als es das optische Erscheinungsbild hätte erwarten lassen, und vor allem klingt es gereift. Man merkt diesem Lautsprecher deutlich an, dass einige Zeit in seine Entwicklung geflossen ist. Er klingt sehr ausgewogen und ist mit einem schönen Grundtonbereich gesegnet. Dadurch werden Holzinstrumente sehr natürlich dargestellt. Ob Holzflöte, Xylophon oder Akustikgitarre – alles behält seinen natürlichen Charakter. Des Weiteren werden viele Details der Instrumente wiedergegeben, wie zum Beispiel Anblasgeräusche bei Flöten, metallische Griffgeräusche bei den Western- oder Folkgitarren oder feinste Details bei Perkussionsinstrumenten. Stimmen kommen sehr direkt und ohne unnatürliche Zischlaute, die Anbindung des Hochtöners an den Tiefmitteltöner ist durchaus gelungen. Zudem löst der DT-250 feinste Klanginformationen auf, die Darstellung von Schlagzeugbecken ist ein Genuss.

Die Basswiedergabe wirkt sehr schnell und konturiert, ohne zu trocken zu werden, sie bleibt stets schön substanziell. Auch reicht der Bass tief in den Frequenzkeller. Bei aller Feinsinnigkeit und Ausgeglichenheit bewahrt sich dieser Lautsprecher eine dynamische Spielweise. Mir drängte sich die Formulierung „hingetupfte Mikroexplosionen" auf. Die Agilität drängt sich nicht auf, aber sie macht die Musik lebendig, eines der Hauptargumente für leichte Membranen und Schwingsysteme mit geringen mechanischen Verlusten. Die tiefe und präzise Räumlichkeit sowie die substanzielle und tief reichende Basswiedergabe ermöglichen es, auch Klassik zu genießen. Unseren doch sehr großen Hörraum füllt die Aspera mühelos mit Musik und klingt auch bei verhältnismäßig hohem Pegel gutmütig und ungestresst. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Monacor 25mm Kalotte DT-250
  • 2 Stück Monacor SPH-130
  • Bassreflexrohr MBR-70
  • 2 Stück Dämmmaterial aus Polyesterwatte, 125 g for 20L volume
  • Terminal T93/79 MS/AU mit vergoldeten Klemmen
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Inbus-Holzschrauben 4x16mm, sw. (MZF-8614) 20 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Elko glatt, 15uF / 70 Vdc
  • MKP-Kondensator 4,7 uF / 400V
  • MKP-Kondensator 2,7 uF / 400V
  • MKP-Kondensator 6,8 uF / 400V
  • 0,7 mm Luftspule, 0,39 mH/0,49 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 1,5 mH/0,36 Ohm
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 5,6 Ohm/10Watt (grün-blau-gold)
  • MOX10-Widerstand 6,8 Ohm/10Watt (blau-grau-gold)

Hinweise: Unser Bausatz enthält statt der MKT-Kondensatoren die höherwertigen MKP-Kondensatoren. Der Standardbausatz enthält statt Monacor MDM2-Dämmmaterial Polyesterwatte als Dämmstoff.

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 216,00 ohne MwSt: € 181.51 / $ 169.64
 

  

Bausatz mit High-End-Weiche

In unserer High-End-Version kommen im Signalpfad zum Hochtöner Mundorf MCAP-Kondensatoren zum Einsatz. Im Signalpfad zum Tieftöner wird eine Backlack-Luftspule verwendet; parallel zum Tieftöner kommen MKP-Kondensatoren zum Einsatz. Als Dämmmaterial wird Monacor MDM-2 im Bausatz geliefert.

  • MKP-Kondensator 4,7 uF / 400V
  • MKP-Kondensator 15 uF / 400V
  • Mundorf MKP Kondensator 2,7 uF / 400 V
  • Mundorf MKP Kondensator 6,8 uF / 400 V
  • 0,7 mm Luftspule, 0,39 mH/0,49 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,5 mH/0,38 Ohm
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 5,6 Ohm/10Watt (grün-blau-gold)
  • MOX10-Widerstand 6,8 Ohm/10Watt (blau-grau-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box EUR 238,00 ohne MwSt: € 200.00 / $ 186.92

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.01
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)
 


  zur Klang- und Ton-Übersicht